15. Tag: Kaynak! Kaynak! (Schweißen!  Schweißen!)

15. Tag: Kaynak! Kaynak! (Schweißen! Schweißen!)

Ein kurzes Frühstück, Zähneputzen und los gehts. Wir brauchen eine Werkstatt! Wir haben unseren Patienten wieder angehängt und uns auf die Suche nach einer Werkstatt gemacht. Gesucht, gefunden – nur leider haben die Werkstätten am Sonntag geschlossen. Ein Straßenkehrer und ein Mann der vor einer Werkstatt gerade sein eigenes Auto geputzt hat, haben das Industriegebiet zum Leben erweckt. Innerhalb kürzester Zeit waren mindestens zehn Mechaniker da und haben uns eine Jause und Getränke aufgetischt. Mit Reden können wir uns nicht verständigen, aber mit Händen und Füßen verstehen wir uns blendend! Wir warten und hoffen – drückt uns die Daumen!

5 thoughts on “15. Tag: Kaynak! Kaynak! (Schweißen! Schweißen!)

  1. Glück ist immer da, wo man es am wenigsten erwartet – zwischen den Menschen! 10 Mechaniker können nicht irren und so sind wir sicher, daß ihr Euch gut „repariert“ auf
    die letzten Etappen machen könnt.Wir meinen, dies war eine echte Rallye-Leistung! So etwas „schweißt“ zusammen. Weiterhin viel Glück.
    Sonja und Jörg

  2. Hallo Kollegen, ich glaube wenn ihr am Ziel seid, ist an euerem Auto alles repariert was nur irgend wie kaputt gehen kann. Toll wie ihr das alles meistert, also weiterhin alles Gute. Ich bin sicher ihr schafft das!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *